Sachspenden

Bitte beachten Sie, dass derzeit wegen der aktuellen Situation keinerlei Spenden angenommen werden können und die Kleiderkammer bis auf Weiteres geschlossen bleibt.
An dieser Steller erfahren Sie, wann es wieder weitergehen kann.

 

Dank der großen Hilfsbereitschaft und Unterstützung der Waiblinger Bevölkerung und der Menschen über die Stadtgrenzen hinaus, sind bereits zahlreiche Kleider- und Sachspenden eingegangen. Daher widmen sich die Ehrenamtlichen regelmäßig umfangreicher Bestandsaufnahmen.

Bitte geben Sie Ihre Spenden nur zu den unten aufgeführten Abgabezeiten ab oder wenden Sie sich direkt per E-Mail an die Ehrenamtlichen der Unterkünfte (siehe Abgabestellen).

 

Sie möchten Möbel zur Spende anbieten?
Wir können keine Möbelspenden lagern. Daher versuchen wir Möbelspenden direkt zu vermitteln. Am Besten Sie senden eine Email an netzwerkasyl@waiblingen.de mit folgenden Angaben:
– Art und Zustand der Möbel und Bilder der Möbelstücke
– Maße

Bitte wenden Sie sich direkt an Gabi Weber (07151/5001-2320, netzwerkasyl@waiblingen.de  oder an Ute Ortolf (07151/5001-2330).

Aus Sicherheits- und Brandschutzgründen dürfen direkt in den Unterkünften keine elektrischen Geräte und auch keine Möbel angenommen werden.

Zu welchen Zeiten die Kleiderkammer für die Geflüchteten aus Waiblingen geöffnet hat, können Sie hier sehen.

Wir suchen weiterhin dringend Personen, die bereit sind in der Kleiderkammer mitzuarbeiten. Interessierte können sich unter au.mar-hei_spenden@waiblingen-hilft.de melden.