Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Leben mit dem Zwei-Herzen-Konflikt-Workshop für Ehrenamtliche

Veranstaltung Navigation

© Naser El Bardanohi

Leben mit dem Zwei-Herzen-Konflikt
Mittwoch, 20.11.2019, 17:30 – 21:00 Uhr
mit einer halbstündigen Pause und Bewirtung durch das Team der Sozialintegrativen Alltagsbegleitung Ebbe Buhl
Eintritt 3 Euro, Anmeldung bis 18.11.2019 unter kulturhaus-schwanen@waiblingen.de

Immer mehr junge Menschen besitzen einen Migrationshintergrund. Sie wachsen mit zwei kulturellen Betriebssystemen und Wertesets auf. Wie lebt es sich mit zwei kulturellen Herzen? Welche geschlechtsspezifischen Ausprägungen gibt es beim Zwei-Herzen-Konflikt? Was sind hier die Hauptthemen junger Frauen, welche die, junger Männer? Nach welchen Prinzipien erfolgt „Doing Gender“ im orientalischen Kulturraum (der hier im Fokus steht)? Wie können involvierte Erwachsene dazu beitragen, den Zwei-Herzen-Konflikt nicht weiter zu verschärfen, sondern den jungen Menschen Luft zu verschaffen, damit sich ihr zweites, deutsches Herz, entwickeln kann und sie so eine Chance haben, in Deutschland erfolgreich zu werden? Eine Antwort auf diese Frage ist das Ziel des Workshops. Dazu müssen die Werthaltungen der Heimatkultur (der Eltern) in den Blick kommen. Und davon ausgehend orientalisch-deutsche Vereinbarkeiten und Unvereinbarkeiten sichtbar gemacht und mögliche Lösungen aufgezeigt werden.

ReferentInnen:
Dr. Katrin Gratz, Ethnologin und Interkulturelle Trainerin;
Naser El Bardanohi, Autor und Kulturraumreferent; David El Bardanohi, Schüler;
Sandra Metz, Studentin der Ethnologie

Dieses Angebot ist eine Kooperation mit Frauenrat, Kommunale Integrationsförderung und Netzwerk Asyl Waiblingen im Rahmen von Bunt statt Braun.

Details

Datum:
20. November
Zeit:
17:30 – 21:00

Veranstaltungsort

Schwanen
Winnenderstr. 4
71334 Waiblingen
zur Google Karte

Veranstalter